Firmengeschichte

Unternehmen
Firmengeschichte
Im Jahr 1986 wurde das Unternehmen friwa Metallverarbeitungsges.m.b.H von Thomas Wachter und seiner Gattin Ilga Wachter im Betriebsareal der Firma Peter Mayer in Götzis gegründet. 

2 Jahre später erfolgte der Umzug in das alte Herburger- und Rhombergareal. Im Jahr 1995 ergab sich die einzigartige Chance die alte Weberei der Firma Rhomberg mit 2000m² Hallenkapazität zu erwerben. Durch harte Arbeit, hohes Qualitätsniveau und feste Prinzipien hat sich der Metallverarbeitungsbetrieb sehr rasch durchgesetzt. 

Heute wird im 3-Schichtbetrieb mit 15 CNC-Dreh- und 4 CNC-Fräsmaschinen gearbeitet. 

Das Unternehmen mit rund 30 Mitarbeitern bedient namhafte Kunden der Seilbahnindustrie und Gastronomie (Kaffeesektor), welche wir seit 20 Jahren beliefern dürfen. 

Durch faire Konditionen, exzellente Termintreue und kontinuierliche Weiterentwicklung konnten wir jährlich einen steigenden Umsatz erwirtschaften. Hauptabsatzgebiet ist Österreich und die Schweiz.
Share by: